Unter-Kategorie

14. Mai 2019 – Und was nun?

Also das mit der Wolfhager Straße wird langsam echt zum Reinfall!

Es kümmert sich keiner darum, das der Kerle über mir keinen Müll mehr aus dem Fenster wirft. Und es kostet sooooo viel hier, das ich damit eigentlich ne fette Wohnung mieten kann…

Und weil das noch nicht alles ist, kriegt man dann auch noch gleich Hiobs-Botschaften:

Heute teilte mir die Stadt mit, das ich hier bis zum 12. August raus sein muß! Bin ich das nicht, werden meine Sachen (voll ironisch) zum Teil entsorgt und der Rest eingelagert bei Heerdt!

Und wenn man jetzt darüber nachdenkt, das dann die Stadt für ihren Aufwand 800€ (!!!) haben mag, wird es spannend!

Nicht nur das sich hoch angesehene Leute durch NIX TUN eine goldene Nase verdienen, nein, man will meine letzten Sachen, die ich besitze, jetzt auch gern noch haben, und das auf MEINE Kosten!

Also echt mal, falls es WIRKLICH soweit kommt, ist es irgendwie der Hohn, für das Einlagern meines PCs und zwei Rucksäcken Klamotten 800€ zu veranschlagen!

DEN Stundenlohn möchte ich gern haben…

KASSEL IST SCHON EINE GEILE STADT!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.